20180317_tr_work_vormittag_184.JPG
20180317_tr_work_vormittag_181.JPG
20180317_tr_work_vormittag_020.JPG
20180317_tr_work_nachmittag_020.JPG

TRT - Workshop in Meggenhofen

 

Am 17.3.2018 fand in Meggenhofen ein TRT-Workshop statt. (technische Hilfeleistung)

8 Feuerwehren stellten sich dabei von den Kameraden der FF Meggenhofen aufgebauten Unfallszenarien. Dabei musste eine verletzte Person so schonend wie möglich innerhalb von 20 Minuten befreit werden.

Obwohl diese Ausbildungsveranstaltung kein Bewerb ist, spielt die Zeit von 20 Minuten doch eine wesentliche eine Rolle. Diese Zeit kommt von der so genannten: "golden Hour of Shock", die besagt, dass die ersten 20 Minuten ab dem Unfallzeitpunkt für die Alarmierung und Anfahrt der Einsatzkräfte gerechnet werden. Die zweiten 20 Minuten für die Befreiungs- und Rettungsaktion aufgebraucht werden dürfen und die dritten 20 Minuten für die Übergabe und den Transport des Patienten in ein Krankenhaus zur Verfügung stehen.

Bleiben also die mittleren 20 Minuten für die Feuerwehr, eine verletzte Person aus einem Unfallszenario zu retten. Und genau hier setzten die TRT-Workshop an.